Neue Lagerhaus-Eigenmarke: Alles für das Einkochen & Einlegen der Ernte

Die neue Eigenmarke "Kostbarmacher" punktet mit umfangreichem Sortiment, Fachkompetenz in Märkten sowie breitem Angebot an Rezepten und Tipps

[1500456404303370.jpg][1500456404303370.jpg]
Neue Lagerhaus-Eigenmarke „Kostbarmacher“ bietet alles für das Einlegen und Einkochen von Früchten und Gemüse aus einer Hand. © RWA
Ab sofort bietet die neue Lagerhaus-Eigenmarke „Kostbarmacher“ alles für das Einlegen und Einkochen von Früchten und Gemüse aus einer Hand. Das macht das Lagerhaus zum idealen Partner für alle „Kostbarmacher“. Das umfangreiche Angebot an Einzelprodukten der Eigenmarke „Kostbarmacher“ wird ergänzt durch praktische Gesamtpakete in vier Editionen. Auf der Website Kostbarmacher.at geben zudem zahlreiche Rezepte und Videos ebenso wie die Lagerhaus-Mitarbeiter hilfreiche Tipps für das Veredeln von Obst und Gemüse. Die Lagerhäuser sind damit ein Nahversorger für den Bereich Haus & Garten mit Produkten von der Aussaat bis zum Glas für das Einkochen und Einlegen.

Dem Trend hin zum eigenen Garten mit dem Anbau von Früchten und Gemüse folgt jener des Einkochens und Einlegens der eigenen Ernte, sei es, um diese zu veredeln oder um Freunden ein Geschenk bereiten zu wollen. Die Lagerhaus Haus & Garten-Märkte und Weinbaucenter bieten dazu ab sofort mit der neuen Eigenmarke „Kostbarmacher“ für alle Österreicherinnen und Österreicher eine breite Auswahl an Zubehör und Spezialsortimenten für das Einlegen und Einkochen von Obst und Gemüse. Die Kunden erhalten im Lagerhaus ein umfangreiches Sortiment zum Kostbarmachen, seien es Pflückkübel, Obstpressen und Obstmühlen, Entsafter, Flaschen, Gläser, Verschlüsse und Etiketten. Die Lagerhaus-Mitarbeiter geben zudem hilfreiche Tipps. Ergänzt wird das Angebot mit Rezepten und durch Verarbeitungshinweise sowie mit der neuen Website zu „Kostbarmacher“. Hier finden sich neben einer Produktübersicht auch zahlreiche weitere Rezepte und Videos zum Nach- und Selbermachen von Marmeladen, Chutneys, Soßen sowie eingelegten Früchten und Gemüse.
Kostbarmacher[1500456364035290.jpg]
Christoph Metzker (RWA-Bereichsleiter für Betriebsmittel), Richard Richl (Betriebsleiter im RLH Schwechat) und Zarko Mitrovic (Mitarbeiter im RLH Schwechat, v. li.) präsentieren die neue Eigenmarke mit allem zum Kostbarmachen. © RWA
„Kostbarmacher bringt Spaß ins eigene Glas, indem man Kostbares selber macht sowie vertraute und neue Rezepte nachkocht. Mit unserer starken Vertriebsstruktur und den Haus & Garten-Märkten sind die Lagerhäuser der ideale Partner für alle Österreicherinnen und Österreicher, die Früchte und Gemüse einkochen oder einlegen wollen. Denn in den Lagerhäusern erhalten sie alles einfach und unkompliziert aus einer Hand“, sagt Christoph Metzker, RWA-Bereichsleiter für Betriebsmittel. „Mit den Tipps und Tricks unserer Mitarbeiter können sie mit ihrer eigenen Ernte oder mit Früchten der heimischen Bauern fabelhafte Produkte zaubern und mit ihren Freunden verkosten – einfach Obst und Gemüse ernten oder kaufen und loslegen, denn selber- und kostbarmachen kann jeder.“

Lagerhaus als Komplettanbieter bei Veredelung

[1500456507472460.jpg][1500456507472460.jpg]
Mit den Videos und Rezepten auf der Website wird jeder zum Kostbarmacher. © RWA
Um den Veredlern ein möglichst einfaches Erlebnis zu bieten, gibt es unter dem einheitlichen Auftritt „Kostbarmacher“ neben Einzelprodukten auch Pakete in vier verschiedenen Editionen: Marmelade, Saft, Schnaps und Essig. Die einzelnen Pakete sind mit mehreren Komponenten wie Flaschen oder Gläsern, entsprechend gestalteten Rezepten und Aufklebern gefüllt und ergänzen das umfassende Sortiment von „Kostbarmacher“ mit Verarbeitungsgeräten, Verpackung sowie weiteren Ersatzteilen und Ergänzungsartikeln.
21.08.2017