Mindestprofiltiefe von Reifen

Beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen betreffend Mindestprofiltiefe! Eine zu geringe Profiltiefe führt häufiger zu Reifenschäden und der Bremsweg ist besonders bei Nässe viel länger.

Ihr Reifenspezialist in Klagenfurt

Telefonnummer Reifen Telefonnummer Reifen Telefonnummer Reifen
 

Profiltiefe bei einem PKW (< 3,5t Gesamtgewicht)

 
Die Querstege in Ihrem Profil erscheinen, wenn das Profil auf 1,6 mm geschrumpft ist. Warten Sie nicht, bis der Indikator auf dem Minimum ist. Um Ihrer Sicherheit willen, wechseln Sie die Reifen Ihres Autos schon etwas früher.

Nimmt die Profiltiefe ab, nimmt der Bremsweg zu!

Mindestprofiltiefe bei Sommerreifen: 1,6 mm
Mindestprofiltiefe bei Winterreifen: 4,0 mm

Profiltiefe bei einem Zweirad

Mindestprofiltiefe für den Zweiradsektor: 1,6 mm
Ausnahme: Mindestprofiltiefe bei Mopeds: 1,0 mm

Es wird jedoch dringend empfohlen, die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe auch nur als gesetzliche Mindestanforderung zu sehen. Ein Unterschied von 2,0 mm oder ein über den Querschnitt unregelmäßig abgefahrener Motorradreifen kann das Handling und die allgemeine Fahrsicherheit erheblich verschlechtern.

LKW, Busse, Anhänger, Auflieger, Gefahrengut-Transport (> 3,5t Gesamtgewicht)

Mindestprofiltiefe bei Sommerreifen: 2,0 mm
Mindestprofiltiefe bei Winterreifen: Diagonal: 5,0 mm / Radial 4,0 mm Winterreifen unter 4,0 (5,0) mm gelten nicht mehr als Winterausrüstung!

Quelle: VRÖ
Sollten Sie Fragen zum Thema Reifen haben, beraten Sie gerne unsere Experten in Ihrer Lagerhaus Fachwerkstätte.
Artikel drucken Artikel empfehlen