60 Jahre Mischfutter

Feiern Sie mit Garant 60 Jahre Mischfutterproduktion, sichern Sie sich Ihre Chance auf Thermen- oder Futtergutscheine und holen Sie sich Tipps zur Fütterung.

60 Jahre Garant Mischfutter 60 Jahre Garant Mischfutter 60 Jahre Garant Mischfutter
© Garant

Unser aktueller Tipp: Sicher mit Mischfutter

Pilzbefall bei Mais Pilzbefall bei Mais Pilzbefall bei Mais
© Garant
Mischfutter besteht aus verschiedenen Energie- und Proteinquellen und wird mit Mineralstoffen und Vitaminen angereichert. Ein dichtes Kontrollnetz überwacht die Qualität der verwendeten Rohstoffe. Noch nie war Mischfutter so sicher wie heute!

Sicherheit im Mischfutter beginnt bei der Rohwarenanlieferung. Nach den in der Schweine- und Geflügelfütterung gefürchteten Pilzgiften „Mykotoxine“ wird bei der Getreide- und Maisanlieferung mittels Schnelltest gesucht. Solange das Ergebnis nicht vorliegt, darf der betroffene LKW nicht abladen.

Ist die Rohware einmal in den Silos des Mischfutterwerks eingelagert, wird sie hermetisch von der Außenwelt abgeriegelt. Der Befall mit Vorratsschädlingen oder die Verunreinigung durch Vogel- oder Katzenkot wird so vermieden. Eine unvorstellbar große Menge an Analysen auf Inhaltsstoffe, Rückstände von Chemikalien etc. von staatlichen Behörden einerseits und dem Mischfuttersteller andererseits sichert die Qualität der eingekauften Rohwaren.

Mischfutter wird heute entlang der gesamten Prozesskette beginnend beim Rohwareneingang bis hin zur Futterauslieferung streng überwacht. Tausende Analysen von Mischfutterindustrie und staatlichen Behörden sorgen dafür, dass Mischfutter noch nie so sicher war wie heute.
 

Mitfeiern und mit etwas Glück Gutscheine gewinnen

Nutzen Sie Ihre Chance auf einen Thermen- oder Futtergutschein. Machen Sie beim Garant Gewinnspiel mit!
 

Guter Rat ist teuer? Nicht bei uns!

Garant Tiernahrung bietet nicht nur hochwertiges Mischfutter und leistungsfähige Spezialprodukte für die Nutztierhaltung, sondern auch jede Menge Know-how für Probleme und ungenutztes Potenzial in der Tierhaltung. Als Beispiele dafür haben Garant-Experten für Sie einige Tipps für das wirtschaftliche, zeitsparende und zeitgemäße Füttern zusammengestellt:
 

Tipps für wirtschaftliches Füttern

  • Eine Frage der Investition: Tausende Schweine-, Rinder- und Geflügelhalter in Österreich setzen täglich Mischfutter von Garant ein ...
  • Heißes Eisen Betriebserweiterung: Viele Betriebe möchten in den nächsten Jahren in neue, größere Stallungen investieren und ihren Tierbestand aufstocken...
  • Auf Kosten der Qualität?: Die Fütterung verursacht den Großteil der Kosten in der Fleisch-, Eier- und Milcherzeugung ...
  • Überzeugende Argumente: In Österreich wie auch in anderen europäischen Ländern ist Mischfutter fixer Bestandteil der wirtschaftlichen Nutztierhaltung.

Tipps für zeitsparendes Füttern

  • Zeit ist kostbar!: Der wirtschaftliche Druck in der Schweine-, Geflügel- und Rinderproduktion führt dazu, dass eine Arbeitskraft immer mehr Tiere betreut.
  • Landwirte setzen Prioritäten: In den letzten 10 Jahren sind die heimischen Betriebe gewachsen wie nie zuvor.
  • Zeit zum Nachdenken bringt Geld: Das erfolgreiche Führen eines landwirtschaftlichen Betriebs verlangt neben viel Fleiß am Feld und im Stall auch Schreibtischarbeit.
  • Preisschwankungen umgehen?: Die Preise für landwirtschaftliche Produkte schwanken heutzutage sowohl nach oben als auch nach unten.

Tipps für zeitgemäßes Füttern

Exklusiv im Lagerhaus

Garant Logo Garant Logo Garant Logo
© Garant
Mehr Fachinformationen zur Tierhaltung und eine Produktübersicht finden Sie auf der Homepage von Garant Tiernahrung.

Produkte von Garant sind exklusiv im Lagerhaus erhältlich. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.
Artikel drucken Artikel empfehlen