Internationaler Marktbericht Soja/Sojaschrot

Dezember 2014: Der Sojaanbau in Südamerika geht in die finale Phase.

Der letzte Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) im Jahr 2014 wurde am Mittwoch, den 10. Dezember, veröffentlicht. Bewertet wurden die Zahlen rund um den Anbau und Produktion der US-Sojabohnen sowie die Ernteaussichten aus Südamerika.

Die Experten bildeten sich bereits im Vorfeld ihre Meinung. Das zeigte sich an der Börse durch steigende Kurse. Im USDA-Bericht war dann eine Reduktion an Sojabohnen-Lagerüberhängen zu sehen, jedoch nicht so stark wie angenommen. Daher schloss die Börse mit negativen Schlusskursen am Sojakomplex. Die Zahlen betreffend der Anbaufläche, Produktion sowie Ertrag pro Hektar blieben unverändert.

Aktuelle Sojabohnen US-Zahlen laut USDA-Bericht:

2012/13 (Aktuell) 2013/14 (Schätzung) 2014/15 (Nov) Prognose (Dez)
Angebaute Fläche (Mio. ha) 30,74 30,90 33,78 33,78
Ertrag (to/ha) 2,91 2,96 3,19 3,19
Produktion (Mio. to) 89,52 91,39 107,73 107,73
Es wurden auch die Ernteschätzungen für Südamerika sowie die chinesischen Importzahlen veröffentlicht. Gegenüber dem Vormonat zeigten sie sich weitgehend unverändert. 

USDA-Sojabohnen-Ernteschätzung in Mio. t für Südamerika bzw. chinesische Importschätzung:

Saison 2013/14 (Nov) Saison 2014/15 (Okt) Saison 2014/15 (Nov)
Brasilien 86,70 94,00 94,00
Argentinien 54,00 55,50 55,00

Ausblick:

Da die Ernte in den USA abgeschlossen ist, stehen nun die Feldarbeiten in Südamerika sowie die Lagerung bzw. Logistik der US-Bohnen im Mittelpunkt des Interesses. In Südamerika geht der Anbau in die finale Phase. Für die kommende Zeit wird günstiges Wetter vorausgesagt. In den USA spielt das Verkaufsinteresse der Produzenten eine große Rolle. Sollten die dortigen Farmer mit den Verkäufen zurückhaltend sein, wird sich das wahrscheinlich auf die Börse und somit auch auf die physischen Preise auswirken. Am heimischen Markt unterliegt die Warenverfügbarkeit, wie jedes Jahr, der Witterung. Bis jetzt gibt es aber im Schiffsverkehr noch keine Probleme mit vereisten Wasserstraßen.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Jörg Ungersböck, Junior Trader Futtermittel/Ölsaaten
Artikel drucken Artikel empfehlen