Rund um den Gartenschirm

Die Auswahl an Sonnenschirmen und Schirmständern ist groß. Schatten spendet jeder Schirm, aber nur hochwertige Schirme halten die schädlichen UV-Strahlen ab.

[] [] []
© RWA
Der Schirmständer sollte unbedingt der Schirmgröße entsprechen. Der Sonnenschirm sollte schließlich nicht gleich beim ersten Windstoß kippen. Ständer aus Beton oder Stein eignen sich für große Schirme am besten. Für einen kleineren Schirm passt ein Kunststoffständer, der mit Wasser oder Sand gefüllt werden kann.

Pendelschirm für den Esstisch

[] [] []
 
Beim praktischen Pendelschirm gibt es keine störende Mittelstange. Sie können den Sonnenschirm seitlich zum Tisch stellen und dort stehen lassen. Sie und Ihre Gäste sind immer gut vor der Sonne geschützt. Das lästige Umstellen des Schirmes, damit wieder alle im Schatten sitzen können, entfällt. Mit einigen Handgriffen können Sie den Schirm in die gewünschte Position bringen. Für den sicheren Halt werden 4 Steinplatten am Bodengestell fixiert. Bei leicht windigem Wetter muss somit auf den Schattenspender nicht mehr verzichtet werden.

Der klassische Betonschirmständer für kleine Schirme

[] [] []
© RWA
Leicht ist der Betonschirmständer nicht, kann aber überall hingerollt werden und steht dann bombenfest. Der Betonschirmständer ist witterungsbeständig und zeitlos. Zur Auswahl steht auch ein viereckiger Granitbetonständer, der Griffe zum Ausziehen hat und wie ein Trolley nachgezogen werden kann.

Alternativ für kleinere Sonnenschirme eignen sich Kunststoffständer, die mit Wasser oder Sand gefüllt werden können. Das Wasser wird anschließend ausgeleert und Sie können den Plastikständer ohne größeren Kraftaufwand wegtragen.

Sonnenliege inklusive Dach

[] [] []
© RWA
Gartenliegen mit Kopfteil lassen sich im Liegen gut verstellen. Der Kopf ist damit immer vor der Sonne geschützt.

Wenn Sie komplett im Schatten liegen wollen, dann sollten Sie einen Sonnenschirm verwenden. Nicht immer wird ein Schirmständer benötigt. Man kann die Schirmstange auch in die Wiese stecken. Bei härteren Böden gibt es eine Metallvorrichtung mit Halterung für den Schirm.

Pflege und Reinigung

Nach dem Abspannen sollten Sie den Sonnenschirm zum Schutz vor Witterungseinflüssen in eine Hülle einpacken. Ist der Schirm nass geworden, so sollten Sie ihn unbedingt im aufgespannten Zustand trocknen lassen, bevor sie ihn einhüllen. Hat der Schirm Flecken, so können Sie ihn mit einem Sonnenschirmreiniger entfernen.
Besuchen Sie Ihr Lagerhaus, holen Sie sich Tipps bei unseren Gartenfachberatern und Produkte für Ihren Garten. Weitere Infos über Schirme und Schirmständer gibt es online im Sortiment.
Artikel drucken Artikel empfehlen