AGRAR TRENDS 2017 - Informationsveranstaltung

Im Feber bieten wir Ihnen wieder eine Reihe an interessanten Frühjahrs- Informationsveranstaltungen an. Hochkarätige Referenten informieren Sie über aktuelle Themen rund um die Bereiche Grünland, Mais, Getreide, Alternativen, aktuelle Marktentwicklungen & Trends und vielen mehr!

 

Veranstaltungen TIROL

THEMEN:

Marktwirtschaftliche Trends
DI Christian Tengg, Unser Lagerhaus WHG
- Getreide, Mais
- Feldfutteranbau

Mais-Sortenübersicht
Hubert Kronberger, Die Saat

OBERLAND:
Düngung für Mais und Kartoffel

Senad Mujkic, Hechenbichler

Pflanzenschutz für Mais und Kartoffel*
Ing. Michael Paulitsch, Syngenta

UNTERLAND:
Spritzgeräteverordnung und Maissortenvergleich 2016*

 Ing. Dipl.-Päd. Reinhard Egger, LK Tirol


* Für diese Weiterbildungsveranstaltung wurde 1 Stunde als Weiterbildung gemäß Ausbildungsbescheinigung nach dem Tiroler Pflanzenschutzmittelgesetz 2012 beantragt.
 

Termine TIROL

OBERLAND - Telfs
Mittwoch, 15. Februar 2017
Beginn: 9.30 Uhr
Hotel Tirolerhof, 6410 Telfs, Bahnhofstrasse 28

UNTERLAND - Fritzens
Mittwoch, 15. Februar 2017
Beginn: 19.45 Uhr
Gasthof Fritznerhof, 6122 Fritzens, Dorfstraße 31


 

Veranstaltungen KÄRNTEN

THEMEN:

Marktwirtschaftliche Trends
-Betriebsmittel
- Vermarktung - Getreide, Mais, Alternativen, Hirse
- Kontraktanbau

Punktgenaue Bodenbeprobung
- Vorstellung des neuen GPS gestützten  Bodenprobenentnahmefahrzeuges

Preisabsicherungsmodelle Getreide/Mais

Getreide und Maisanbau 2017
- Was wir aus der Vergangenheit lernen können

Diabrotica
- Die ersten wirtschaftlichen Schäden sind da

Greening
- Was ändert sich?

Termine KÄRNTEN:

Grafenstein
Donnerstag, 2. Februar 2017
Beginn um 19:00 Uhr
Hambruschsaal
9131 Grafenstein

Bleiburg
Montag, 6. Feber 2017
Beginn um 19:00 Uhr
Gasthaus Pachoinig
Einersdorf bei Bleiburg

Völkermarkt
Dienstag, 7. Feber 2017
Beginn um 19:00 Uhr
LFS Goldbrunnhof
9100 Völkermarkt, Diexerstraße 8

Eberndorf
Freitag, 10. Feber 2017
Beginn um 19:00 Uhr
Gasthaus Kokitz (Uitz)
9141 Eberndorf, Gablern 6


 

Bezirkspflanzenbautage der Landwirtschaftskammer Kärnten

TEHMEN: 

Marktwirtschaftliche Trends
- Betriebsmittel, Kontraktanbau,
- Vermarktung – Getreide, Mais, Alternativen, Hirse,
Dipl.-Ing. (FH) Christian Tengg, Unser Lagerhaus WHG

CC-Kontrollen in Kärnten; Wo „hapert“ es?
Dipl.-Ing. Christine Petritz, LK-Kärnten

Pflanzenschutz 2017- aktuelle und neue Herausforderungen
Dipl.-Ing. Erich Roscher, LK-Kärnten

Silageproduktion – lernen aus extremen Jahren
Ing. Hans Egger, LK-Kärnten

Werte absichern! Risiko minimieren!
Dipl.-Ing. Hubert Gernig, Österr. Hagelversicherung

Spätfrostschäden bei Mais – wann ist der Wiederanbau wirtschaftlich?
Albert Müllner, Saatbau Linz

Preisabsicherung und Marktausblick
Bernhard Kaiblinger, Saatbau Preisgut

Anbau 2017
Dipl.-Ing. Markus Tschischej, LK-Kärnten

 

Termine KÄRNTEN:

03.02.2017 WOLFSBERG
im Zuge der St. Andräer Agrarwoche 19:30 Uhr
Petritz, Roscher, Egger, Müllner, Gernig

08.02.2017 SPITTAL/DRAU
LFS Litzlhof, 19:00 Uhr Tengg, Roscher, Gernig, Tschischej

09.02.2017 ST. VEIT/GLAN
LFS Althofen, 19:00 Uhr
Tengg, Roscher, Gernig, Kaiblinger, Tschischej

16.02.2017 FELDKIRCHEN
Örtlichkeit ist noch offen, 19:00 Uhr
Tengg, Egger, Gernig, Tschischej

21.02.2017 VILLACH
LFS Stiegerhof, 19:00 Uhr
Tengg, Egger, Gernig, Tschischej

01.03.2017 HERMAGOR
mittlerer Stadtsaal Hermagor, 19:00 Uhr
Tengg, Egger, Gernig, Tschischej

02.03.2017 VÖLKERMARKT
Örtlichkeit ist noch offen, 19:00 Uhr
Petritz, Roscher, Klug, Gernig, Tschischej

Im Rahmen der Bezirkspflanzenbautage werden für die ÖPUL-Maßnahme „Umweltgerechte und biodiversitätsfördernde Bewirtschaftung von Acker- und Grünland“ im Bezirk WO und VK mit 2 Weiterbildungsstunden und in den Bezirken SP, SV, FE, VI und HE mit 1 Weiterbildungsstunde angerechnet.