Hochmodernes mobiles Service zur Bodenprobenentnahme und -analyse

Die Kärntner Lagerhäuser bieten ein neues Bodenprobenentnahme- und Analyseservice im Rahmen des Konzeptes „Düngen nach Maß“. Dieses reicht von der Bodenprobe über einen individuell erstellten Düngerplan bis hin zu gezielten und ressourcenschonenden Düngemischungen.

[1478504889927769.jpg]
 
Die Bodenprobenentnahme erfolgt über ein speziell ausgestattetes Geländefahrzeug, das flexibel einsetzbar ist. Dieses verfügt über einen Computer sowie entsprechende Instrumente zur Bodenprobenentnahme. Mittels einer speziellen Software werden zunächst die Koordinaten des jeweiligen Feldes (auf Wunsch laut den genauen GPS-Feldkoordinaten)auf einer digitalen Karte markiert und im Anschluss daran die Einstichpunkte via GPS festgelegt. Die Proben werden am Acker in einer Tiefe von ca. 30 cm entnommen. Diese werden schließlich zu einer Mischprobe vereint und von einem offiziell autorisierten Labor analysiert. Die Kärntner Lagerhaus Agrar-Fachberater besprechen die Ergebnisse mit den Landwirten und geben Empfehlungen für geeignete Düngemaßnahmen.
[1478504880120952.jpg]
 

Mit „Düngen nach Maß“ zu mehr Ertrag

Wer dem Boden nur die Nährstoffe zurückgibt, die er wirklich benötigt, spart einerseits Arbeitszeit und Betriebsmittelkosten und schafft andererseits die ideale Grundlage für eine ergiebige Ernte. Mit Hilfe der Ergebnisse aus der Bodenprobenanalyse, der jeweiligen schlagbezogenen Kulturart sowie Angaben zum Wirtschaftsdünger können bedarfsgerechte Nährstoffzusammensetzungen ermittelt werden. In den Lagerhaus Düngermischanlagen wird dann anschließend ein individueller, schlagbezogener „Dünger nach Maß“ gemischt.

Erfolgskontrolle der Düngermaßnahmen

Die GPS-Daten der Bodenproben werden gespeichert. Das ermöglicht, bei der nächsten Bodenprobenanalyse wieder exakt dieselben Punkte heranzuziehen und damit den Erfolg der getroffenen Düngemaßnahmen zu kontrollieren.
 
[1478507182961743.jpg]
 

Präzise Datenerhebung

Mit dem Drohnen-Service und der automatischen Bodenprobenentnahme bieten die Kärntner Lagerhäuser Instrumente, die in Zukunft wichtige Bestandteile der Präzisionslandwirtschaft darstellen werden. Damit ist es noch einfacher, genaue Informationen über die Bodenbeschaffenheit sowie hier wachsende Pflanzen zu erhalten und gezielt auf deren Bedürfnisse einzugehen. Dadurch werden Ressourcen geschont und steht somit klar zur heimischen Tradition einer naturnahen Bewirtschaftung.
 

Und so einfach geht es in nur 5 Schritten zu mehr Ertrag:

[1478504827694612.jpg]
 
1. Entnahme der Bodenproben mit GPS
  • Automatische Bodenprobenziehung mit geländegängigem Spezialfahrzeug
  • GPS-Unterstützung für punktgenaue Probenziehung
  • Organisation durch Ihren Lagerhaus Agrar-Fachberater vor Ort
2. Analyse der Bodenproben
  • Entnommene Bodenproben werden zu einer Mischprobe vereinen
  • Probenversand an zertifiziertes Labor
  • Kontaktaufnahme nach Erhalt der Analyseergebnisse durch Ihr Lagerhaus
3. Düngerberechnung in Ihrem Lagerhaus
  • Erfassung der Analyseergebnisse je Kultur und Feldstück
  • Ermittlung des Düngebedarfs je Kultur und Feldstück
  • Ihr Agrar-Fachberater erstellt die passende Düngermischung je Kultur
4. Im Lagerhaus zum „Dünger nach Maß“
  • Mischung Ihres individuellen „Dünger nach Maß“ in der Düngermischanlage
  • Kostengünstige Düngermischung für Ihren Betrieb
  • Schonung der Umwelt durch exakte Düngergaben
5. Mit dem „Dünger nach Maß“ zum optimalen Ertrag
  • Bedarfsgerechte Düngung führt zum optimalen Erfolg
  • Düngerkosteneinsparung
  • Ressourcenschonung
  • Deckungsbeitragsoptimierung
Nähere Informationen, Terminvergabe und aktuelle Preise erhalten Sie bei Ihrem Lagerhaus Agrar-Fachberater vor Ort.